Packet Loss Test

Jitter

Jitter ist, wie unterschiedlich Ihre Latenz ist. Grundsätzlich zeigt es, wie konsistent Ihre Verzögerung ist. Wenn zum Beispiel Ihr durchschnittlicher Ping 50ms beträgt, die Hälfte der Pakete jedoch in 30ms und die Hälfte in 70 ms gesendet wird, haben Sie einen durchschnittlichen Jitter von 20ms.

Jitter kann Ihre Verbindung auf einzigartige Weise negativ beeinflussen, da Pakete möglicherweise nicht in der richtigen Reihenfolge ankommen. Manchmal kann dies dazu führen, dass Dinge tatsächlich rückwärts gehandhabt werden, oder es kann bedeuten, dass auf das erste, langsamere Paket gewartet werden muss, wodurch bei vielen Paketen die Verzögerung auftritt und die Puffer des Servers füllen sich. Wenn die Puffer voll werden oder die Wartezeit zu lang wird, wird das abnormal langsame Paket möglicherweise verworfen.

Dies betrifft vor allem VoIP. Während eine konsistente Latenz in Ordnung gehandhabt werden kann und verursachen nur eine gewisse Verzögerung in Rede des Menschen empfangen werden, wenn Jitter des Puffers überschreitet, werden Teile Ihrer Sätze verworfen oder verwürfelt.